Helft mit beim Festival!

Das Rebellische Musikfestival ist ein selbstorganisiertes Festival – heisst: wir machen alles selbst. Jede/r Teilnehmer/in kann das Festival unterstützen.

Die Bochumer Vorbereitungsgruppe, die die Zeitspenden koordiniert schreibt:

„Das Rebellische Musikfestival lebt von der Initiative und dem selbstlosen Einsatz aller. Darauf sind wir stolz! Damit dieses tolle Gemeinschaftsprojekt funktioniert, brauchen wir viele Hände die mitanpacken. Beim Spülen, Essensausgabe, Sanitäranlagen reinigen, beim Abbau usw. Wir möchten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bitten, sich auf dem rebellischen Musikfetival am Infostand in die Zeitspendentafeln einzutragen.
Alle Orte die Gemeinschaftsaufgaben übernommen haben und Zeitspenden für ihre Aufgaben brauchen, sollen bitte ihre Schichtpläne mit Zeitangaben und wieviel Leiute sie jeweils brauchen mitbringen damit wir sie aushängen können und die Teilnehmer sich direkt eintragen können. Bitte legt auch fest, wie und wann die Teilnehmer von euch in die jeweilige Aufgabe eingewiesen werden.
Wir freuen uns auf ein tolles rebellisches Festival!
Eure Bochumer“

Küchenhelfer gesucht!

Wir brauchen dringend noch Küchenhelfer. Ab sofort und am besten Leute, die schon Erfahrung in der Küche haben. Jede helfende Hand wird aber gebraucht. Auch für einzelne Tage möglich – bitte meldet Euch über verpflegung@rebellischesfestival.de an.
Advertisements